Benjrose2017-07-05T23:29:39+00:00

Benjrose

Benjrose, die Band um Gründer und Namensgeber Benjamin Rose, wird schon länger als ’next big thing’ gehandelt. 2015 engagierte Marius Müller‐Westernhagen die junge Band als Support für seine Herbsttournee. Bereits 2010 traten Benjrose beim »South By Southwest«‐Festival in Austin, Texas auf und sorgten für hochgezogene Augenbrauen bei den Talentscouts der Musikindustrie. Auftritte vor Pink, Seeed, Deichkind und HBlockx folgten. 2014 erschien das Debüt »Benjrose«, abgemischt von Ross Hogarth (Van Halen, John Mellencamp, Jewel, Steve Lukather, Ziggy Marley, Celine Dion). Noch wichtiger als diese Verbindung ist allerdings die zu Rami Jaffee, bekannt als Keyboarder der Wallflowers und Foo Fighters. Er entdeckte das Talent von Benji bereits 2009. Seit dieser Zeit arbeitet er mit der Band zusammen und hat auch als Keyboarder/Co‐Produzent sein Scherflein zum Gelingen des schwarzen Albums beigetragen.

Es ist eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis auch ein breites Publikum von Benjrose Notiz nehmen wird. Denn klar ist: Benji ist ein begnadeter Sänger, Songwriter und Performer, hat mit Theofilos Fotadis (Bass), Alex Auer (Gitarre) und Benno Müller vom Hofe (Schlagzeug) eine schlagkräftige Truppe um sich versammelt und kann eigentlich gar nicht anders, als berühmt werden. Das musikalische Talent hat der wuschelköpfige Mädchenschwarm von seinem puertoricanisch‐indischen Vater geerbt; die Be‐stimmtheit, mit der er seine Karrierziele angeht, von seiner deutschen Mutter. »Geboren mit einem Mikrofon in der Hand«, heißt es. Erster Plattenvertrag mit 12 Jahren Songs geschrieben, Studio aufgebaut, immer live auf getreten, immer auf dem Weg… Am 8. Juli 2017 führt der ins Iguana, wo die Luft brennen wird, wenn Benjrose in Trio‐Stärke ihren Akustikset präsentieren. Nicht verpassen!!!

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept