Grußwort des Pulheimer Bürgermeisters Frank Keppeler

Der Verein ”Mill Sound Festival Stommeln e.V.“ lädt in diesem Jahr bereits zu seiner 4. Stommelner Musikmeile ein. Unter der Überschrift: ”Ein Ort,  sechs Locations – 18 Acts“ findet die Veranstaltung am Samstag, 14. September, ab 16 Uhr, zeitversetzt in verschiedenen Spielstätten statt.
Zahlreiche Interpretinnen und Interpreten werden mit ihren Musik-Acts für vergnügliche Unterhaltung sorgen. Die stilistische Bandbreite ist groß. Nahtlos dürfen die Besucherinnen und Besucher von einer Musikrichtung zur nächsten übergehen. Dabei ist die Stommelner Musik Meile mehr als eine Aneinanderreihung von Konzerten. Sie wird den musikalischen Horizont der Zuhörerinnen und Zuhörer erweitern.

Die Musik Meile bringt Musikerinnen und Musiker zusammen, die man sonst selten Seite an Seite in einem Ort erlebt. Man hat die Chance, Neues kennen zulernen und Ungewohntes zu hören.
Ich möchte dem Verein Mill Sound Festival Stommeln ganz herzlich danken. Es hat wochenlanger Vorbereitungen bedurft, um renommierte Musikerinnen und Musiker zu verpflichten und die passenden Aufführungsorte zu buchen. Harald Engel und seine engagierten Freundinnen und Freunde haben sich dabei erneut als versierte Kenner der Musikszene erwiesen.
Die Stommelner Musik Meile stellt eine Bereicherung des Kulturlebens für unsere Stadt dar und belegt überdies, dass wir eine lebendige Musikszene haben.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Gäste heiße ich ganz herzlich im Mühlenort willkommen! Der diesjährigen Stommelner Musik Meile wünsche ich einen harmonischen Verlauf und den Zuhörerinnen und Zuhörern viele musikalische Leckerbissen, an die sie sich noch lange und gerne erinnern.

Frank Keppeler
Bürgermeister